Prüfung beim Tanzprojekt des BBZ Stegen

Das Schuljahr neigt sich dem Ende entgegen und die Unterrichtsergänzenden Förderangebote des BBZ Stegen, kurz UEFA, laufen bis zu den Sommerferien langsam aus. Als eines der wichtigsten Höhepunkte unseres UEFA-Projektes, des BBZ-Tanzkurses in Kooperation mit dem Tanzsportclub Dreisamtal (TSCD) fand am vergangenen Samstag, 29.06.19, eine Prüfung statt. Nicht irgendeine Prüfung, sondern die Abnahme des DeutschenTanzsportabzeichens (DTSA) durch einen unabhängigen Prüfer des Tanzsportverbands Baden-Württemberg. Und das bei sehr hohen Temperaturen. Ein herzliches Dankeschön an den TSCD, der uns diese tolle Gelegenheit geboten hat zu zeigen, dass man auch mit zum Teil an Taubheit grenzender Hörschädigung wunderbar tanzen kann.
Alle Prüfungsteilnehmer haben ihre Prüfungen in Bronze, Silber und Gold bestanden, herzlichen Glückwunsch.
Die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe des BBZ Stegen haben sich lange und intensiv innerhalb des Tanzkurses auf diese Prüfung vorbereitet. Die Tanzlehrerin Dagmar Engesser vom TSCD unterrichtet professionell Tanzfiguren in den Bereichen Standard und Latein auf anspruchsvollem Niveau.
Die Schüler können sich mit ihren erlernten Tänzen und Figuren auf jedem Tanzparkett und in jeder Tanzschule mit Nicht-Hörgeschädigten sehen lassen. Der Prüfungsvorsitzende Claudius Wenzler vom TSCD und der Prüfer Daniel Siebrecht haben dies ausdrücklich betont.
Die Projektleiter Dagmar Engesser und Marc Zwania, Erzieher im Internat des BBZ Stegen, sind sehr stolz auf ihe erfolgreiche und ehrgeizige Truppe. Sie sind sehr gespannt, wie es nächstes Schuljahr weitergeht. Es wäre schön, wenn der Tanzkurs auch im nächsten Schuljahr wieder Interesse bei den Schülerinnen und Schülern des BBZ-Stegen weckt, und vielleicht gibt es ja auch wieder eine DTSA-Prüfung mit dem TSCD.

Bild00001

Bild00002

Bild00003

Bild00004

Bild00005

 

Jugendkunstpreis Verleihung 2019 in der Alten Säge in Zarten

Zum achten Mal wurde der Jugendkunstpreis in Zarten in der "Alten Säge" verliehen. Wie in den Jahren zuvor haben auch einige Schulen an diesem Kunstwettbewerb teilgenommen unter anderem auch das SBBZ Stegen. Am Jugendkunstpreis können alle jungen Leute im Alter zwischen 14 und 20 Jahren teilnehmen. Die Altersgrenze von 20 Jahren darf nicht überschrit-ten werden.
In diesem Jahr war das Motto " Lebenslust".

BBZ beim 4. „Freunde statt Fremde“-Cup

Im Rahmen seines gesellschaftlichen Engagements unter dem Motto „SC Freiburg – mehr als Fußball“ veranstaltete der SC Freiburg dieses Jahr zum vierten Mal den „Freunde statt Fremde“-Cup.  Da unser BBZ als „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ ausgezeichnet ist, waren wir mit mehreren anderen Schulen aus der Region eingeladen, uns im Fußball zu messen und an Workshops zum Thema „Politik trifft Fußball“ teilzunehmen.
Beim Fußballturnier spielten die Klassenstufen 5 bis 8 unter der Flagge einer bestimmten Nation gegeneinander, dem BBZ wurde Kolumbien zugelost. Es entwickelte sich ein sehr niveauvolles Turnier, bei dem die Mädchen und Jungs ihre hervorragenden Fähigkeiten zeigen konnten. Unser BBZ erreichte am Ende den 5. Platz.
Die angekündigten Workshops entpuppten sich als kleine Spiele, in denen die Schüler ihr Wissen im Bereich Fußball und Länderkunde unter Beweis stellen konnten. Leider konnte im Bereich der politischen Bildung das Niveau der Vorjahre nicht gehalten werden, womit ein wesentliches Ziel der Veranstaltung unerreicht blieb.

Bild00001

Bild00002

Bild00003