Gymnasium am BBZ ab 5. Klasse

Es ist so weit! Wir freuen uns sehr, Ihnen heute folgende Neuigkeit mitteilen zu können:
Ab dem Schuljahr 2021/22 beginnt unser gymnasiales Bildungsangebot bereits ab der Klasse 5. (Bisher begann der gymnasiale Bildungsgang erst in Klasse 7.)

Das Kultusministerium hat unseren Antrag auf Erweiterung des gymnasialen Bil-dungsangebots kurz vor Weihnachten genehmigt und so können wir mit den konkreten Planungen für das kommende Schuljahr fortfahren.
Und das Besondere ist, dass wir nicht nur Schülerinnen und Schüler mit einer Hörschädigung in der zukünftigen Gymnasialklasse 5 sondern auch einzelne Schülerinnen und Schüler, die keinen Anspruch auf ein sonderpädagogisches Bildungsangebot haben, aufnehmen. Bei dieser sogenannten umgekehrten Inklusion in einem sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrum lernen Schülerinnen und Schüler mit und ohne Behinderung gemeinsam.
Die Anzahl der Schulplätze für Schülerinnen und Schüler ohne einen Anspruch auf ein sonderpädagogisches Bildungsangebot ist limitiert.
Gerade werden die Entscheidungen gefällt, wie es für Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen im nächsten Schuljahr weitergeht. Vielleicht denken Sie spontan, dass Ihre Tochter bzw. Ihr Sohn oder einzelne Ihrer Schülerinnen und Schüler von unseren besonderen Bedingungen profitieren würden.