Jetzt ist auch die Grundschule komplett

In einer stimmungsvollen Einschulungsfeier haben wir unsere beiden Erstklässler aufgenommen.


Alle Klassen hatten für diesen Tag eine Aufführung einstudiert. Zunächst war unser Klassiker dran: „Nun seid willkommen in unserer Mitte“ von allen Kindern gesungen, gebärdet und mit Instrumenten begleitet. Danach begrüßte Frau Bärwaldt die beiden Kinder und deren Eltern. Es folgte ein Gedicht der Klasse 5. Herr Stücker sprach ebenfalls ein paar Worte zur Begrüßung und stellte die Klassen vor. Die Erdmännchenklasse spielte darauf ein Lied mit Boomwhackers. Dann erfolgte die feierliche Aufnahme durch Herrn Stücker. Zum Abschluss führte die Klasse 5 noch einen Tanz auf!
Die erste Unterrichtsstunde mit den ersten Hausaufgaben und dem Kennenlernen der anderen Kinder der Klasse war der Höhepunkt des Tages.

Die erste Woche diente dann der Eingewöhnung in den schulischen Alltag, dem Kennenlernen des Schulgeländes und in den Pausen dem Spielen mit den Kindern der anderen Klassen.

Abschließend hat die gesamte Grundschulabteilung dann einen gemeinsamen Wandertag gemacht. Über die Dobelmatte sind wir auf Höhenwegen zum Baldenwegerhof gelaufen. Besonders spannend war die Strecke über eine Kuhweide. Eine Kuh war sehr neugierig und schnupperte an den Kindern, die sehr vorsichtig vorbeiliefen. Die Kuh ließ sich von den Kindern beim Fressen nicht stören. Am Ende des Weges stand der Besuch des Spielplatzes des Baldenweger Hofs, wo wir mehr als eine Stunde noch spielen konnten.