Bildhauer-Kunstprojekt an der Realschule

Die beiden Abschlussklassen der Realschule haben in der Woche nach den Pfingstferien ein tolles Kunstprojekt mit Frau Baumgarten und dem Bildhauer Stefan Toth durchgeführt.
Als wir zu Beginn überlegten, was entstehen soll, kam schnell die Idee eines Wohnzimmers, wo sie ja alle so gemütlich, also „gechillt“ sind und sowas wie „Chillen“ in der Schule und während den Realschulabschlussprüfungen swowieso viel zu kurz kommt.

bildhauer1
Am ersten Tag fertigten dann jeweils zwei Schüler kleine Tonmodelle an.
Es entstanden viele schöne, interessante Objekte für das Wohnzimmer.
Schließlich entscheiden sich dann alle gemeinsam für ein Sofa, einen Sessel, einen Couchtisch sowie einen Beistelltisch mit Fernseher und Blumenvase.
Anhand der kleinen Modelle wurden die Objekte in Originalgröße aus Styropor verwirklicht.  

bildhauer2 bildhauer3
Nachdem die Form ausgearbeitet war, wurde das Ganze mit Silikatkleber und Putzgitter überzogen und dann farbig bemalt.

bildhauer4bildhauer5
Alle waren begeistert von der kreativen und arbeitsreichen Woche. Für das Sommerfest am 1. Juli 18 wird das gesamte Wohnzimmer bei einer Foroaktion in Szene gesetzt. Besucher können sich mit lustigen Sommer-Accessoires abfotografieren lassen, das Foto kaufen und als Erinnerung mit nach Hause nehmen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok