BBZ Stegen

Erfolg auf zwei Brettern

 

Auch dieses Jahr durften wieder Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-7 des BBZ Stegen und der Klasse 6c des Kolleg St. Sebastian mit ihren LehrerInnen Anfang März in das begehrte einwöchige Skilager nach Vals/Pustertal fahren.
Bei guten Schneebedingungen und strahlendem Sonnenschein lernten dank Ski-Fließband selbst die Anfänger recht schnell die Pisten zu erobern. So konnten die ersten Erfolge schon am ersten Abend stolz mit den Freunden geteilt werden. Und genauso erfolgreich ging es weiter! Es blieben auch alle von größeren Verletzungen verschont, so dass genug Energie blieb für die abendlichen Spiele und Aktivitäten. Denn auch abseits der Piste entdeckten die Schülerinnen und Schüler beider Schulen neue Talente, da wurde beispielsweise der eine zum Regisseur und Filmer und der andere konnte sein schauspielerisches Können unter Beweis stellen.
Zur Wochenmitte gab es eine kleine Auszeit vom Skifahren, die die einen im Spaßbad im nahen Brixen und die anderen im Ötzimuseum in Bozen verbrachten.
Das Skilager ist eine gelungene Kooperation zwischen dem BBZ Stegen und dem Kolleg St. Sebastian, was  an mehreren Faktoren abgelesen werden kann: Beim, wie immer, hervorragenden Essen saßen BBZ- und Kolleg-SchülerInnen einträchtig zusammen. So lernten sie voneinander das Fingeralphabet und unterstützten sich erfolgreich bei den diversen Olympia-Spielen.

 

 IMG 20180308 WA0002IMG 0029IMG 20180306 WA0007IMG 20180306 WA0017IMG 20180307 WA0008

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok