Gute Nachbarschaft mit dem Baldenwegerhof

BaldenwegerHofIMG 3283Die Familie Hug vom Baldenwegerhof unterstützt das BBZ für Hörgeschädigte in Stegen mit Obst- und Gemüsespenden aus eigenem Anbau.

Im hauswirtschaftlichen Unterricht befassen sich Schülerinnen und Schüler der Klassen 7-9 des BBZ derzeit mit dem spannenden Projektthema „Regional + Saisonal = Optimal“. Im theoretischen Unterricht erarbeiten sie sich Wissen rund um die Themen Nachhaltigkeit, jahreszeitgemäßer Einkauf, Transportwege von importiertem Obst und Gemüse und Auswirkungen auf Umwelt und Gesundheit.

Der Baldenwegerhof spendet für das Projekt großzügig erntefrische Lebensmittel aus eigenem Anbau: Erdbeeren, Kirschen, Blumenkohl, verschiedene Freilandsalate, Tomaten, Zucchini, Kräuter und mehr. Im praktischen Unterricht werden köstliche Kuchen, Quiches, Rohkostsalate und Beilagen daraus gezaubert. Die Vorfreude auf das Zubereiten, Ausprobieren und Genießen sind groß. Schüler und Lehrerinnen stimmen mit Familie Hug überein: Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah... In diesem Fall in direkter Nachbarschaft