"Was passiert mit unserem Müll?"

PICT2680„Was passiert mit unserem Müll?“ – Der Schulkindergarten zu Besuch auf dem Recyclinghof

Jeden Freitag bringen die Kinder des Schulkindergartens ihren Papiermüll und auch einige andere Abfälle zu den großen Müllcontainern auf dem Parkplatz. Der Frage, was danach mit dem Müll passiert, gingen die Kinder mit Hilfe von Bilderbüchern auf den Grund. Aber was ist schon das beste Bilderbuch im Vergleich zu einem realen Müllfahrzeug und einem großen Müllberg, den man hautnah erleben und riechen kann? Eben.

Also machten sich die einzelnen Gruppen des Schulkindergartens auf den Weg zum Recyclinghof St. Gabriel in Freiburg, wo ihnen Herr Ganter bei einer spannenden Führung zeigte, was mit dem Müll passiert, den sie produzieren und in die kleinen oder großen Abfalleimer werfen. Es gab eine Menge zu staunen. Müllpressen, Gabelstapler, Räumfahrzeuge, kleine Straßenkehrfahrzeuge und große Müllwagen. Das Highlight sollte aber noch folgen. Jedes Kind durfte in einem Müllwagen mehrere Runden über den Recyclinghof drehen und sich wie ein echter Müllmann fühlen.

Bevor es zurück zum Kindergarten ging, stand erst noch der Besuch der Umschlagstation Eichelbuck an. Schon aus dem Auto heraus erblickten die Kinder dort den riesigen Müllberg. Das Erlebnis wurde beim Aussteigen noch intensiver, war der stechende Geruch des Haufens nun doch gegenwärtig. Fasziniert schauten die Kinder dem Baggerfahrer dabei zu, wie er die Müllmassen in Container verlud, welche dann mit der Eisenbahn zur Verbrennungsanlage transportiert werden.

Nachdem das eine oder andere Kind auf der Rückfahrt im Schlaf die Eindrücke verarbeitete, kamen alle pünktlich zum Mittagessen wieder im Schulkindergarten an.

092.1089PICT2677PICT2685PICT2687PICT2694PICT2697PICT2700PICT2709PICT2692Rec.1096.1PICT2679