Startseite

MBZ

Als Institution des Landes Baden-Württemberg bietet das Medienberatungszentrum am BBZ (MBZ) vielfache Beratungsleistungen für Kinder und Jugendliche mit dem Förderschwerpunkt Hören im südlichen Baden-Württemberg.

Unsere Beratungsangebote umfassen folgende Bereiche:

  • Raumakustik und spezifische akustische Rahmenbedingungen
  • Einsatz von Hörtechnik (Drahtlose Übertragungsanlagen, Induktionsfelder, Einzellösung für mobile Endgeräte)
  • Visualisierungsmöglichkeiten im Unterricht
  • Einsatz digitaler Geräte im Unterricht (Whiteboard, PC, Laptop, Tablet)
  • Einsatz von Software und Apps, die im Unterricht mit hörgeschädigten Kin-dern sinnvoll und unterstützend wirken

Das MBZ unterstützt die Arbeit

  • mit Kindern, die durch unsere Frühförderung betreut werden
  • mit hörgeschädigten Schülerinnen und Schülern, die eine allgemeine Schule besuchen und von unserem Sonderpädagogischen Dienst in den Schulen vor Ort beraten und begleitet werden (*)
  • mit Schülerinnen und Schülern mit dem Förderschwerpunkt Hören, die im Rahmen inklusiver Beschulung oder kooperativer Organisationsformen wohnortnah beschult werden.

Alle Maßnahmen des MBZ haben das Ziel, einen Beitrag zur größtmöglichen und barrierefreien Teilhabe an vorschulischen und schulischen Bildungsangeboten sowie zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu leisten.
Darüber hinaus erprobt das MBZ den Einsatz technischer Hilfsmittel im BBZ Stegen (d.h. im Unterricht mit Schülerinnen und Schülern mit dem Förderschwerpunkt Hören) und stellt auch intern die Beratungsangebote zur Verfügung.

Fortbildungen zu den o.a. Beratungsleistungen können ebenfalls durch das MBZ angeboten werden (Abrufveranstaltung). Die Handhabung der technischen Hilfs-mittel kann in Schulungen erprobt werden.

(*) Die Begleitung vor Ort leistet der Sonderpädagogische Dienst, der u.a. kontinu-ierlich evaluiert, ob der Einsatz technischer Hilfsmittel passgenau erfolgt und der optimalen Versorgung der Schülerinnen und Schüler dient.