Aktionstag Courage am 03.04.19

Das BBZ hat wieder Courage gezeigt und sich am großen Aktionstag mit den Themen Diskriminierung, Mobbing und Rassismus auseinandergesetzt.

Alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 bis V11 nahmen an verschiedenen Workshops teil. FLUSS leistete Aufklärungsarbeit zu den Themen Geschlechterrollen, Homosexualität und queere Lebensweisen.  An vorderster Stelle stand solche Begrifflichkeiten zu klären. Das Netzwerk für Demokratie und Courage bot zwei spannende Workshops rund um das Thema Rassismus im Alltag an. In Rollenspielen wurde getestet, wie man selbst couragiert handeln kann, dann, wenn  im Schulbus jemand offensichtlich ausgegrenzt und diskriminiert wird. Kann Musik politisch sein? Darf eine rechtsradikale Band bei einem Schülerfestival auftreten? Das durften Schülerinnen und Schüler beim Workshop „Soundcheck“ im Rahmen eines Planspiels ausdiskutieren. Der Stuttgarter Schauspieler Alexej Boris ist schon zum dritten Mal nach Stegen gereist, um sein mit dem Landeskriminalamt Stuttgart entwickeltes interaktives Theaterstück „Die letzte Mission“ zum Thema gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit vorzuführen.

IMG 6140

IMG 6168

IMG 6191